Kategorien-Archiv Wettbewerbe

Abnahme der Leistungsspange 2023 in Willingen

Dieses Jahr fand die Abnahme der Leistungsspange der JF Waldeck-Frankenberg in Willingen statt. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr und kann ab dem 15. Lebensjahr erworben werden.

Dieses Jahr sind vier Edertaler Jugendliche zur Abnahme der Leistungsspange gestartet. Da der Start nur als Staffel (sechs Personen) oder Gruppe (neun Personen) zulässig ist, haben wir uns mit einigen Bad Wildunger Ortsteilen zusammengeschlossen, um starten zu können. Aus dem Edertal sind drei Jugendliche aus Böhne und eine Jugendliche aus Affoldern angetreten.

Für die Leistungsspange sind verschiedene Disziplinen zu bewältigen. Dazu gehört Kugelstoßen, ein Staffellauf, eine Schnelligkeitsübung, ein Löschangriff und die Beantwortung vieler verschiedener Fragen. Dies ist nur mit einer ausreichenden Vorbereitung zu bestehen und erfordert sehr viel Teamgeist, Zusammenhalt, Konzentration und Fitness. Die Auszeichnung wird nur erworben, wenn die komplette Mannschaft die Ziele der einzelnen Disziplinen erreicht.

Insgesamt haben in Willingen 67 Jugendliche die Leistungsspange erworben. Wir gratulieren an dieser Stelle allen für diese herausragende Leistung! 🥳

Edertaler Pokalwettbewerb 2023 in Mehlen

Heute, am 09.07. fand in Mehlen der Edertaler Pokalwettbewerb statt. Die Besonderheit des Edertaler Pokals ist die Kombination der Kreisübung und dem Wettbewerb der deutsche Jugendfeuerwehr.

Die Kreisübung besteht aus dem A-Teil der deutsche Jugendfeuerwehr, aber mit geringeren Vorgabezeiten. Beim A-Teil handelt es sich um eine Löschangriffsübung. Zusätzlich ist noch ein Fragebogen auszufüllen, den es nur in Waldeck-Frankenberg gibt.

Der Wettbewerb der deutschen Jugendfeuerwehr besteht aus dem A-Teil sowie dem B-Teil, einem Staffellauf, bei dem verschiedene Aufgaben absolviert werden müssen, bspw. einen Schlauch wickeln. Beim Edertaler Pokal bildet sich die Wertung aus der Kombination der 3 einzelnen Aufgabenfelder also A-Teil, B-Teil und Fragebogen.

Dieses Jahr haben in Mehlen insgesamt drei Edertaler Ortsteile teilgenommen. Diese gliedern sich in: eine Staffel aus Affoldern, zwei Staffeln aus Bergheim-Giflitz und eine Staffel aus Böhne. Bei extrem sonnigem, heißen Wetter haben die Jugendlichen ihr Können unter Beweis gestellt. Aufgrund der starken Hitze wurde allerdings dieses Jahr ausnahmsweise der B-Teil gestrichen sowie im A-Teil die Feuerwehrjacke weggelassen. Trotz der fordernden Bedingungen und haben die Jugendlichen hervorragende Leistungen abgelegt, auf die sie Stolz sein können. Bei den Wettbewerben wurden von den Mannschaften folgende Platzierungen erzielt:

  1. Böhne
  2. Bergheim-Giflitz
  3. Bergheim-Giflitz
  4. Affoldern

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Neben dem Jugendfeuerwehrwettbewerb fand zeitgleich auch der Feuerwehrwettbewerb der Einsatzabteilung statt. Dieser besteht aus einer Löschangriffsübung und einem Fragebogen. So konnten die Jugendlichen also direkt ihre eigene Übung mit der der Erwachsenen vergleichen und sehen, was später auf sie zukommen wird. Bei den Erwachsenen wurden folgende Platzierungen erzielt:

  1. Königshagen
  2. Mehlen
  3. Affoldern

Auch hier gratulieren wir ganz rechtherzlich!

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder der ein oder andere weitere Ortsteil am Edertaler Pokal teilnehmen kann.

Jugendfeuerwehr Zeltlager 2023: Erster Tag

Heute, den 30. Juni, starteten wir in den ersten Tag des Zeltlagers für alle Jugendfeuerwehren im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

In diesem Jahr findet das Zeltlager mit über 1.000 Teilnehmern in Bad Wildungen-Odershausen statt. Bereits seit gestern konnten die Zelte zur Übernachtung aufgebaut werden. Für alle anderen stand heute als erster Programmpunkt der Zeltaufbauten und anschließende Bezug auf dem Programm. Aus dem Edertal nehmen wir mit insgesamt 6 Ortsteilen und 55 Jugendlichen und Betreuern am Zeltlager teil.

Nachdem wir uns beim Abendessen gestärkt haben, wurde das Zeltlager mit einer kurzen Andacht eröffnet. Anschließend startete der traditionelle Fackelzug des Zeltlagers durch Odershausen gegen 22.00 Uhr.

Am morgigen Samstag beginnt der Jugendfeuerwehrwettbewerb bereits ab 9.00 Uhr mit dem Fragebogen, bevor wir anschließend den A- und B-Teil absolvieren werden. Uns steht also ein spannender, aufregender und anspruchsvoller Tag bevor, weshalb nun langsam die Nachtruhe auf dem Zeltlager einkehrt. Gute Nacht! 😴

Wettbewerbsübersicht in Waldeck Frankenberg 2023

In diesem Jahr wird es viele Jugendfeuerwehr-Wettbewerbe im ganzen Landkreis geben. Nachfolgend findet ihr eine Wettbewerbsübersicht. Die Übersicht stammt von der Kreisjugendfeuerwehr Waldeck-Frankenberg.

Zusätzlich dazu findet auch noch der Edertaler Wettbewerb am 09., Juli in Mehlen statt.

Wettbewerbsübersicht 2023

Quelle/Foto: Facebook, Kreisjugendfeuerwehr Waldeck Frankenberg

Edertaler Knotenwettbewerb am 4. März

Am 4. März 2023 fand in Bergheim-Giflitz der jährliche Knotenwettbewerb der JF Edertal statt.

In diesem Jahr haben 39 Kinder und Jugendliche am Wettbewerb teilgenommen und in möglichst kurzer Zeit fehlerfrei fünf Feuerwehrknoten gebunden. In der Gruppenwertung hat dieses Jahr die JF Böhne gefolgt von Bergheim-Giflitz 1 und Bergheim-Giflitz 2 gewonnen. Insgesamt haben neun Gruppen mit je 4 Jugendlichen teilgenommen.

In der Altersklasse von 10 bis 14 Jahren wurden auf dem Podium Knotenzeiten zwischen 36,8 und 43,2 Sekunden erzielt. Die Ergebnisse der Altersklasse der 15 bis 18 Jährigen ist deutlich knapper ausgefallen. Hierbei wurden die fünf Knoten für alle Podiumsplätze innerhalb von 30 bis 30,5 Sekunden gebunden.

Zusätzlich gab es dieses Jahr zum ersten Mal auch ein wertungsfreies Alternativprogramm, in dem es um die praktische Anwendung von Feuerwehrknoten ging. So mussten die Jugendlichen eine Feuerwehraxt mit Hilfe der Feuerwehrleine nach oben ziehen, zwei Schläuche sichern und eine Absperrung mit Hilfe der Feuerwehrleine errichten. Dabei stellt man schnell fest, dass die praktische Anwendung ganz andere Herausforderungen birgt, als das Binden der Knoten am Knotenbalken.

Nachdem wir bedingt, durch die Corona-Pandemie, zwischen April 2020 und Februar 2022 keine Wettbewerbe durchführen konnten, haben dieses Jahr fast doppelt so viele Jugendliche am Wettbewerb teilgenommen, wie letztes Jahr. Wir hoffen, dass wir diesen Aufschwung weiter fortsetzen können und freuen uns auf die diesjährige Wettbewerbssaison.

Fotos: S. Haase

Consent Management Platform von Real Cookie Banner